Das neue Microsoft-Betriebssystem (OS) Windows 11 wird schon am 5. Oktober 2021 erscheinen. Allerdings schafft es der Hersteller bis dahin nicht, auch die Android-Apps für das neue OS herauszubringen. Die sollen dann erst in einer späteren Version des OS folgen. „Wir freuen uns darauf, unsere Reise fortzusetzen und Android-Apps auf Windows 11 und in den Microsoft Store zu bringen“schreibt dazu Microsofts Marketing-Chef Aaron Woodman„Dies wird mit einer Windows-Preview innerhalb der kommenden Monate starten“.

Es könnte also noch einige Zeit dauern, bis auch die Android-Apps für alle Windows-11-User nutzbar sind. Microsoft kooperiert zu dem Zweck mit Intel und mit dem Ziel, eigentlich für ARM-Chips optimierte Android-Programme auch auf x86-Systemen ablaufen zu lassen. In den Microsoft Store soll dann auch Amazons App Store integriert werden, der als zentrale Plattform für das App-Angebot genutzt werden soll.

Android gehörte zum Marketing von Windows 11

Android-Apps wurden bei der ersten öffentlichen Vorstellung von Windows 11 als wichtiger Teil des OS vorgestellt. Microsoft zeigte Windows 11 beispielsweise in Verbindung mit den nativen Applikationen von Marken wie Tik Tok. Auch andere Funktionen wie Microsofts Teams-App, das Directstorage von der Xbox Series X und auch Auto HDR sollen schon verfügbar sein.

Generell wird die Verteilung von Windows 11 in Wellen erfolgen. Ganz neue Geräte, die mit dem OS voll kompatibel sind, werden als erstes ein Upgrade angeboten bekommen. Danach sollen die Geräte folgen, die auch die Hardwareanforderungen erfüllen, aber dabei etwas ältere Komponenten nutzen. Erst bis Mitte des nächsten Jahres sollen alle kompatiblen Computer die Chance bekommen, auf Windows 11 umzusteigen.

Da müssen einige Interessenten also noch einige Monate warten…

Kategorien: Software