Gratis-Entschlüsselungswerkzeug für REvil-Opfer

Die Sicherheitsforscher von Bitdefender geben allen Opfern von erfolgreichen Attacken mit den Verschlüsselungstrojanern der Gruppe REvil (Sodinokibi) vor dem 13. Juli die Möglichkeit, mit ihrem neuen, universellen Entschlüsselungsprogramm die Daten wieder zu entschlüsseln. REvil-Decryptor steht zum Download bereit Die Spezialisten von Bitdefender haben das Gratis-Werkzeug zusammen mit einem „anerkannten Strafverfolgungspartner“ Weiterlesen…

Von KA, vor

Android 12 kommt im Oktober

Bis dato hat sich Google zum Release-Termin seines neuen Smartphone-Betriebssystems Android 12 ausgeschwiegen. Inzwischen deuten aber interne Dokumente auf den 4. Oktober 2021 hin, weil an diesem Tag das sogenannte Android Open Source Project herauskommt – und schon im Vorjahr verteilte Google parallel das neueste Betriebssystem auf seine Pixel-Smartphones. Android Weiterlesen…

Von KA, vor

Netgear schließt Sicherheitslücken in 20 Switches

Unter bestimmten Voraussetzungen könnten Angreifer die Kontrolle über Netgear-Switches erlangen. Sicherheitsupdates sind für die betroffenen Geräte aber schon verfügbar. Netgear stellt Netzwerkgeräte her und rät jetzt den Besitzern von mehreren Switch-Modellen aus Sicherheitsgründen dazu, deren Firmware zügig auf den aktuellen Stand zu bringen. Ansonsten könnten Angreifer im schlimmsten Fall in Weiterlesen…

Von KA, vor

Kernel-Lücken in IBMs Betriebssystem AIX schließen

Wer Server oder Workstations mit IBMs Betriebssystem (OS) AIX administriert, sollte jetzt dringend die neuesten Updates einspielen. Durch eine Sicherheitslücke im Kernel des Unix-Systems könnten Angreifer Systeme mit IBM AIX attackieren und sich auf den Rechnern Root-Rechte verschaffen. In den aktuellen Versionen des OS schließen die Entwickler inzwischen drei Sicherheitslücken Weiterlesen…

Von KA, vor

Sicherheitsupdates für Cisco-Produkte

Der Netzwerkausrüster Cisco hat soeben Sicherheitsupdates für eine ganze Reihe von Produkten veröffentlicht. Die einzige kritische Sicherheitslücke, die damit geschlossen wurde, betrifft den Cisco Application Policy Infrastructure Controller (APIC) und dessen Cloud-Pendant als Herzstücke von Ciscos Application Centric Infrastructure (ACI). Ein unauthentifizierter Angreifer könnte aus der Entfernung die Lücke in einem API-Endpunkt Weiterlesen…

Von KA, vor

Windows Server 2022 ist da

Microsofts Server-Betriebssystem Windows Server 2022 soll zehn Jahre lang mit Updates versorgt werden. Es kann ab sofort 180 Tage lang ausprobiert werden. Soeben hat Microsoft hat alle drei Versionen seines Betriebssystems (OS) Windows Server 2022 für seine Kunden veröffentlicht: Server 2022 Standard, Datacenter und Datacenter Azure Edition. Das neue Betriebssystem soll Weiterlesen…

Von KA, vor