Microsoft bringt Patches für seine Januar-Patches

Nicht zum ersten Mal haben auch die Updates am Januar-Patchday mehrere Probleme erzeugt, die Microsoft jetzt mit weiteren Updates behebt. Als Folge der Januar-Updates könnten Windows Server Domain Controller unerwartete Neustarts machen und virtuelle Maschinen sogar gar nicht mehr starten wollen. VPN-Verbindungen können ebenfalls gestört sein und/oder ReFS-formatierte entfernbare Medien Weiterlesen…

November-Patchday: Attacken auf Excel und Exchange

Wegen aktuell schon laufender Angriffe sollten die Admins von Exchange Servern und Excel-Nutzer umgehend dafür sorgen, dass die aktuellen Sicherheitsupdates vom gestrigen Microsoft-November-Patchday auch installiert sind. Auch andere Sicherheitslücken in 3D Viewer und Windows RDP sind laut Microsoft schon öffentlich bekannt geworden, und Angriffe darüber könnten kurz bevorstehen. Als gefährlichste Weiterlesen…

Von KA, vor

Patchday: Windows-10-Update macht erneut Netzwerkdrucker unbrauchbar

Microsoft hat zum Oktober-Patchday letzte Woche den neuen Patch KB5006670 für Windows 10 veröffentlicht – und erneut verursacht das Update wieder Probleme mit Druckern. Benutzer und Administratoren berichten davon, dass sie nach der Installation nicht mehr über das Netzwerk drucken können. So berichtet es auch die Community des Magazins Bleepingcomputer. Statt Weiterlesen…

Die nächste PrintNightmare-Lücke

Vorgestern patchte Microsoft mit den Patchday-Updates auch erneut die sogenannte PrintNightmare-Sicherheitslücke in Windows-Systemen. Und schon demonstriert der Sicherheitsforscher Benjamin Delpy eine neue Methode, wie Angreifer Windows über eine Schwachstelle in der Druckerverwaltung angreifen könnten. BleepingComputer hat das überprüft und bestätigt. Bisher gibt es noch keinen Patch dagegen, so dass sich Weiterlesen…

Von KA, vor